Kurz gesagt

  • Doppelte Freude

    Die Sektgläser sind gerade nach dem Gewinn des Red Dot Awards geleert, da schenken wir schon wieder fröhlich nach. Unser HOCH5 Magazin räumt auch beim German Design Award ab und ist nicht nur nominiert, sondern wurde gleich zum WINNER gekürt. Hoch die Gläser, Papierschlangen durch die Luft gepustet und dann schnell den Zug gebucht, um bei der Preisverleihung im kleinen Schwarzen Auszeichnung und Urkunde entgegenzunehmen. Wir freuen uns. Doppelt. Wenn nicht dreifach.

  • Red Dot Award geht an HOCH5

    Ein Magazin wie kein anderes. Keine Werbung. Keine PR. Das HOCH5 No1 ist ein Magazin allein für den Leser. Reiner Genuss. Wie das Titelthema, dem es sich widmet: Genuss. In Münster.
    Wie gut das HOCH5 gelungen ist, sollen andere entscheiden. Wie die Jury des bekannten Red Dot Awards. Die ist sich einig: Das HOCH5 ist besonders. Und zeichnet es mit dem Red Dot Award 2017 aus. Und wir? Arbeiten derweil in Feierlaune an der zweiten Ausgabe, die sich um Bielefeld kümmert.

    HOCH5 Magazin als Film? Hier geht’s lang!

  • Ausgezeichnet

    Wir haben uns die Augen gerieben, haben hingeguckt, weggeguckt, wieder hingeschaut. Wir sind nominiert für den Shop Usability Award. Mit www.tischmanier.com, unserem Webshop samt Konfigurator für modulare Küchen. Also das Zugticket gekauft, in Schale geschmissen, losgefahren. Doch dann? Kam alles anders. Stoppte der ICE zur Preisverleihung bei Unwetter schon vor Stadthagen. Für schlappe 148 Minuten. Also den Kollegen im Berliner Büro angerufen. Er müsse aushelfen, einfach nur dasitzen, gewinnen würden wir eh nicht. Dann eine ganze Zeit lang Stille. Dann die SMS: Ich stehe auf der Bühne. Und wieder Stille. Wir haben gewonnen. Sind zum besten Möbel- und Wohn-Webshop Deutschlands gewählt worden. Und wer weiß, vielleicht dürfen wir auch bald schon Ihren Webshop aufmöbeln?